NICHOLAS SPARKS Liebe ist das wichtigste Gefühl. Ohnen Liebe sind wir gar nichts. Nicholas Sparks

Leserstimmen

Kein Ort ohne dich

Name: Blerina Igrishta Datum: 14. Juli 2014

 

-

Diese Buch hat mir fasziniert. Ich fand es wertvoll und sehr speziell, dass in diesem Buch zwei Geschichten erzählt werden und doch einen zusammenhand am Schluss haben. Das war das beste Buch, dass ich je gelesen habe. Die Geschichte mit Sophie und Luke hatte mir Freude gemacht zu lese. Zwei völlig verschiedene Menschen, die nicht mehr ohne einander können, gab mir Mut an eine solche Liebe zu glauben. :)

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

Name: inka Datum: 24. Juni 2014

 

ein Traum Buch

Das ist das Beste Buch was ich je Nicholas Sparks gelesen habe.Bitte Bitte mehr davon.Das ist ein Buch auch für junge erwachsen.Natürlich auch für die älderen.Also bitte balt ein neuse davon :)

Du bist nie allein

Name: Bettina Rühmers Datum: 14. Juni 2014

 

Liebesroman vereint mit Thriller!

Klappentext: Die junge Witwe Julie muss sich zwischen zwei Männern entscheiden: dem charmanten Richard und dem schüchternen Mike. Als sie schließlich ihre Wahl trifft, glaubt sie, ihr Glück gefunden zu haben. Doch bald kommen ihr Zweifel an ihrem Verehrer: Seine Liebe wird mehr und mehr zur Besessenheit. Zum Inhalt: Julie Barenson hat nun vier Jahre um ihren verstorbenen Ehemann getrauert. So langsam fühlt sie sich wieder bereit für einen Mann an ihrer Seite. Nach einigen Treffen mit verschiedenen Männern hat sie schon fast die Hoffnung aufgegeben, doch dann lernt sie Richard kennen. Es spricht eigentlich alles für ihn: er sieht gut aus, ist charmant, hat einen gut bezahlten Job…doch bei Julie will der Funke einfach nicht überspringen. Da taucht Mike auf der Bildfläche auf. Er war eigentlich schon immer ein Teil in Julies Leben, denn er war der beste Freund von Julies Mann und nach dem Tod ihres Mannes ihr engster Vertrauter. Doch plötzlich sieht sie Mike mit anderen Augen. Als sich Julie scheinbar gegen Richard entscheidet, wird das Ganze zum Alptraum! Meine Meinung: Nicholas Sparks, der sonst für seine Romanzen bekannt ist, hat er es hier geschafft einen Liebesroman mit einem spannenden Thriller zu vereinen. Ich würde fast behaupten, dass die Romanze stark in den Hintergrund rutscht und der Thriller zum Hauptteil wird. Die Geschichte ist unheimlich spannend und man mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Nicholas Sparks ist dieser Roman mal wieder sehr gelungen. Dieser Roman ist sogar für die Leser geeignet, die von sich behaupten keine Liebesgeschichten zu mögen. Oft höre ich „Nicholas Sparks ist nicht meins“! Doch hier wurde ein Buch geschaffen, was auch für die „Nicht-Nicholas-Sparks-Fans“ empfehlenswert ist! Versucht es! Fazit: Ich vergebe fünf von fünf Lesesterne!!

Ein Tag wie ein Leben

Name: Rosmarie Oberholzer Datum: 17. Mai 2014

 

Schon die ersten zwei Bücher, die ich von Nicholas Sparks gelesen habe, haben mein Innerstes berührt. : Wie ein einziger Tag Ein Tag wie ein Leben. Zuletzt habe ich Nah Fern gelesen und so auch einen Eindruck über sein eigenes Leben bekommen. Ich weiss jetzt schon, dass jedes seiner Bücher, die ich noch lesen werde, mir gefallen wird.

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

Name: Anja Tränkle Datum: 15. Mai 2014

 

Bester Autor

Lieber Verlag , Lieber Autor... Ich bin ein wahnsinniger Fan von Büchern...ich lese aber nicht jedes Buch oder besser gesagt kann nicht jeder Autor gut lesen...Bis ich auf Zufall von Nicholas Sparks gestoßen bin , ich lese gerade das mein erstes Buch von ihm....er schreibt so sehr vom Herzen raus , und es einfach zu lesen!!! Ich werde mir alle Bücher von ihm nacheinander zulegen , und lesen......Bin glücklich so ein Autor gefunden zu haben!! Liebe Grüße Anja Tränkle

Mit dir an meiner Seite

Name: Natascha M. (NatisWelt) Datum: 15. Mai 2014

 

Sehr gefühlvolles Buch voller Geheimnisse

Mit dir an meiner Seite.... Wer das Buch gelesen hat, weiß was der Buch-Titel zu bedeuten hat. Zum Inhalt kann ich eigentlich nicht viel mehr sagen als Amazon es schon getan hat, denn sonst würde ich spoilern und das werde ich nicht tun. Ich kann nur sagen trotz der schrecklichen Ereignisse und Geheimnisse hat das Buch ein wundervolles Ende und es muss auch nicht weiter gehen. Während des Lesens wusste man durch die ausführliche Umschreibung von Sparks allerdings schon oft was im nächsten Moment geschieht, was ich sehr schade fand. Desweiteren kommt man in den ersten Kapiteln sehr oft durcheinander, weil jedes Kapitel aus der Sicht eines anderen Protagonisten geschrieben ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich allerdings daran und weiß wer was erlebt. Im ganzen aber ein sehr gutes Buch, des Stil gefällt mir und die Geschichte war der Hammer. Nicholas Sparks ist der erste Autor bei dem auch ich mal weinen musste. Wenn ihr es bis jetzt noch nicht gelesen habt, kann ich euch diese Buch wirklich nur ans Herz legen.

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

Name: taddyi Datum: 10. Mai 2014

 

Meiner Meinung nach das beste Buch von Ihnen, neben Mit dir an meiner Seite. Sie schreiben mit vollem Gefühl und reißen den Leser richtig mit in das Geschehen und das liebe ich so an Ihren Büchern! Richtig toll

Das Leuchten der Stille

Name: Laura Datum: 9. April 2014

 

Gewohnt romantisch mit Dramatik

Ich möchte hier nicht auf die Geschichte im Detail eingehen, da die Kurzfassung davon bekannt sein sollte. Das Buch ist sehr schön geschrieben und lässt sich unglaublich flüssig lesen. Auch geht die Spannung auf keiner Seite verloren und man möchte eigentlich immer und immer weiter lesen. Die Story ist romantisch, einfach und leider auch ziemlich vorhersehbar, zumindest bis es im Buch zum 11. September 2001 kommt und sich für die Protagonisten schlagartig alles ändert. Danach ist die Geschichte meiner Meinung nach nicht mehr so gut gelungen - zu viele Ereignisse und viele Stellen, an denen ich mir beim lesen oft dachte "Achso, war ja klar". Das Ende ist - wie man es von Nicholas Sparks Büchern gewohnt ist - natürlich kein Happy End der anfangs so zu scheinenden Geschichte. Dennoch ist es ein schönes Ende und man kann das Buch mit einem Seufzen zur Seite legen. Fazit: Muss man nicht gelesen haben, aber als Urlaubsschmöcker oder während der tristen Bahnfahrt auf jeden Fall ein schönes und nettes Buch - daher von mir auch 4 von 5 Sternen.

Das Leuchten der Stille

Name: Laura Datum: 9. April 2014

 

Gewohnt romantisch mit Dramatik

Ich möchte hier nicht auf die Geschichte im Detail eingehen, da die Kurzfassung davon bekannt sein sollte. Das Buch ist sehr schön geschrieben und lässt sich unglaublich flüssig lesen. Auch geht die Spannung auf keiner Seite verloren und man möchte eigentlich immer und immer weiter lesen. Die Story ist romantisch, einfach und leider auch ziemlich vorhersehbar, zumindest bis es im Buch zum 11. September 2001 kommt und sich für die Protagonisten schlagartig alles ändert. Danach ist die Geschichte meiner Meinung nach nicht mehr so gut gelungen - zu viele Ereignisse und viele Stellen, an denen ich mir beim lesen oft dachte "Achso, war ja klar". Das Ende ist - wie man es von Nicholas Sparks Büchern gewohnt ist - natürlich kein Happy End der anfangs so zu scheinenden Geschichte. Dennoch ist es ein schönes Ende und man kann das Buch mit einem Seufzen zur Seite legen. Fazit: Muss man nicht gelesen haben, aber als Urlaubsschmöcker oder während der tristen Bahnfahrt auf jeden Fall ein schönes und nettes Buch - daher von mir auch 4 von 5 Sternen.

Mein Weg zu dir

Name: Anna Datum: 30. März 2014

 

Nicholas Sparks in Topform

Nicholas Sparks ist eine Marke. Seine Bücher sind bekannt, seine Geschichten und sein Stil unverkennbar und wenn man sich drauf einlässt ein Wunderwerk an Emotionalität und Sensibilität. Wenn man die Romane von Nicholas Sparks liest taucht man in eine ganz andere Welt ein. Er konzentriert sich auf eine detaillierte Lebensgeschichte, die nicht ohne Drama auskommt, aber viel Feingefühl enthält. Ich lese Nicholas Sparks unglaublich gern. Man kann immer sicher sein, in einer Welt zu landen, in der alles gut ist – auf die eine oder andere Weise. Auch wenn es am Anfang nicht gut aussieht.