NICHOLAS SPARKS Liebe ist das wichtigste Gefühl. Ohnen Liebe sind wir gar nichts. Nicholas Sparks

Leserstimmen

Für immer der Deine

Name: anna.bredow Datum: 30. Oktober 2018

 

Gefühlvoll

Wer kennt diese Geschichte nicht? Der Film war schon wirklich emotional mit einer tollen Besetzung aber das Buch war noch so viel besser! Der Schreibstil ist wie bei jedem Nicholas Sparks Roman wirklich toll und super emotional. Die Charaktere und die Geschichte im allgemeinen mit all den Bildern die im Kopf entstehen haben mir so gut gefallen. Wirklich sehr zu empfehlen!

The Lucky One - Für immer der Deine/Film

Name: anna.bredow Datum: 30. Oktober 2018

 

Gefühlvoll

Wer kennt diese Geschichte nicht? Der Film war schon wirklich emotional mit einer tollen Besetzung aber das Buch war noch so viel besser! Der Schreibstil ist wie bei jedem Nicholas Sparks Roman wirklich toll und super emotional. Die Charaktere und die Geschichte im allgemeinen mit all den Bildern die im Kopf entstehen haben mir so gut gefallen. Wirklich sehr zu empfehlen!

Seit du bei mir bist

Name: Anni Silber Datum: 25. Oktober 2018

 

Ein etwas anderer Sparks, aber trotzdem einfach klasse !

Inhalt: Russell glaubt mit seinen 34 Jahren auf der Glücksseite des Lebens zu stehen, denn seine wundervolle Frau und seine Tochter geben seinem Leben erst einen Sinn. Abgerundet wird das ganze noch von seinem Job der ihn ebenfalls Erfolg verschafft. Doch dann folgt eine Katastrophe ach der anderen und sein Leben dass er sich aufgebaut hat zerbricht Stück für Stück. Er verliert seinen Job, in seiner Ehe kriselt es nur noch und plötzlich steht er als fast alleinerziehender Vater da und ist vollkommen überfordert. Gibt es da überhaupt noch eine Aussicht auf ein bisschen Glück ? Meine Meinung: Seit du bei mir bist gehört zu den neueren Werken von Nicholas Sparks und ist kürzlich erst als Taschenbuch erschienen. Und da ich immer brav am warten bin bis die Bücher von Sparks endlich als Taschenbuch erscheinen ist auch jetzt meine Zeit gekommen dieses Buch zu lesen. Ich bin schon seit vielen Jahren ein großer Nicholas Sparks Leser und bisher hat er es immer geschafft mich mit seinen Büchern zu überzeugen und mich emotional zu berühren. Bei diesem Buch war ich umso gespannter wie es mich letztendlich gefallen wird da die Meinungen zu diesem Buch recht auseinander gehen und doch eher negativ sind. Im Laufe des Buches habe ich verstanden warum viele Leser diesen Sparks als eher schwächer empfunden haben, doch mich hat es überhaupt nicht gestört. Im Gegenteil. Der Kritikpunkt an diesem Buch ist, dass die Geschichte eher langsam erzählt wird und von ganz vorne beginnt. Bei den anderen Sparks Büchern war das nicht der Fall, aber das tut den Buch keinen Abbruch, denn ich habe die Geschichte einfach genossen. Ich mochte unseren Protagonisten Russell in diesem Buch und habe ihn von Anfang an lieben gelernt. Er war ein liebevoller Vater und hat alles für seine Tochter getan. Und obwohl er manchmal sehr überfordert war hat er sich nichts anmerken lassen und hat einfach weiter gemacht. Diese Sympathie konnte ich jedoch nicht für seine Frau Rachel empfinden, denn für mich war sie buchstäblich eine Rabenmutter wie sie im Buche steht. Sie war mir dermaßen unsympathisch dass ich das Buch am liebsten an die Wand geklatscht hätte. Aber genau diese Hingabe für die Charaktere und die Geschichte sind das was ein gelungenes Buch ausmacht. Außerdem hat es Nicholas Sparks es wieder geschafft mich emotional mitzureißen und mich fast zu Tränen zu rühren. Es ist für mich persönlich schwer in Büchern zu weinen, doch dieser Autor schafft es mit seinen Büchern immerzu aufs neue. Fazit: Das neue Buch Seit du bei mir bist von Nicholas Sparks ist im Gegensatz zu seinen anderen Büchern recht besonders und ruhig geschrieben, doch auch wieder auf seine weise absolut besonders. Auch in diesem Buch wird wieder mit den Emotionen des Lesers gespielt und die Geschichte lässt ihn wieder zu Tränen rühren. Die Charaktere in diesem Buch sind wieder großartig gestaltet und damit hat Nicholas Sparks wieder ein absolut tolles Sommer-Wohlfühl-Buch geschaffen.

Wo wir uns finden

Name: Lesezauber in der Bücherphilharmonie Datum: 21. Oktober 2018

 

Hörbuch abgebrochen, Buch perfekt

Es tut mir so unglaublich leid. Über RandomHouse habe ich das Hörbuch von Nicholas Sparks neues Werk zum rezensieren bekommen. Ich liebe normalerweise alles was er schreibt. Aber ich kam absolut nicht mit der Lesestimme von Alexander Wusso zurecht. Seine Stimmlage, erzeugt leider alles andere, als "Hach, wie schön" Gedanken. Auch wenn er wirklich nichts dafür kann Also habe ich mir das Buch als E-Book gekauft. Verdammt. Wie reden hier von Sparks! Und siehe da. Ich bin total zufrieden. Im Gegenteil ich glaube, es wird mein neues Lieblingswerk von ihm. Bisher war es " Wie ein einziger Tag". Beim lesen hatte ich endlich dieses: "Du bist mittendrin" Gefühl. Die Beschreibungen von Afrika oder vom Strand. Die Hoffnung und die Hoffnungslosigkeit. Alles war wieder fühlbar. Deswegen rate ich euch, gefällt dir ein Hörbuch nicht:" Lies das Buch!"

Seit du bei mir bist

Name: printbalance Datum: 19. Oktober 2018

 

Das Hörbuch berichtet von Geschehnissen, die das Herz zerknittern und dann wieder glattstreichen

Inhaltsangabe: Russel Green ist derzeit der glücklichste Mann der Welt. Er hat eine verantwortungsvolle Position in einer sehr bekannten Werbefirma und wohnt gemeinsam mit seiner bildschönen Frau Vivian und seiner Tochter London in einem riesigen Haus in North Carolina. Doch lange soll dieses Glück des Mitdreißigers nicht mehr anhalten. Völlig unerwartet verliert Russel seinen langjährigen Arbeitsplatz. Doch statt den Kopf in den Sand zu stecken, sieht der junge Mann diese Situation als einmalige Chance, um seinen langjährigen Traum von einer eigenen Werbeagentur zu verwirklichen. Durch diesen einschneidenden Schritt wird er seine komplette Zukunft verändern, die nicht nur positiv verlaufen wird. Aufgrund der finanziellen Belastung in der Anfangsphase der Selbstständigkeit, kommt es immer häufiger zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Ehepartnern. Während Russel sich intensiv in seine Arbeit stürzt um neue Kundenaufträge zu erhalten, macht sich Vivian heimlich auf Jobsuche um ihr eigenes Geld zu verdienen. Schließlich hat sie Erfolg und erhält eine lukrative Arbeitsstelle in einer großen Firma, die von ihr viel Zeit und Flexibilität abverlangt. Daher muss nun Russel die Betreuung seiner fünfjährigen Tochter übernehmen. Im Laufe der Zeit wird ihm immer klarer, wie ihm seine Frau nach und nach entgleitet, da sie immer unregelmäßiger und seltener nach Hause kommt. Getrennte Konten, viele Geheimnisse und als Höhepunkt Vivian‘s eigene Dienstwohnung in Atlanta geben Russel genug Anlass um über seine Ehe nachzudenken. Als wäre das für Russel nicht schon schlimm genug, erwartet ihn die nächste Hiobsbotschaft die ihm den Boden unter den Füßen wegzieht. Unerwartet taucht eine Person aus seiner Vergangenheit auf, die ihn durch diese schwere Zeit begleitet und ihm einen neuen Sinn in seinem chaotischen Leben gibt. Kann Russel noch seine Ehe retten und wendet sich doch noch alles zum Guten? Eigene Meinung: Dies war mein erstes Hörbuch von Nicholas Sparks. Von dem Meister der Romantik habe ich schon viel positives gehört, sodass ich auf seinen Erzählstil neugierig geworden bin. Das Hörbuch berichtet von Geschehnissen, die das Herz zerknittern und dann wieder glattstreichen, von Träumen und Leidenschaft, von Höhen und Tiefen in einer Ehe- und wie ein unerwartetes Problem einen Dominoeffekt von weiteren Unannehmlichkeiten auslöst. Der Protagonist tritt etwas naiv in Erscheinung und will der Realität nicht ins Auge sehen wie sein Leben etappenweise eine negative Wendung nimmt. Durch den finanziellen Engpass der Selbstständigkeit ergreift Vivan Eigeninitiative und sucht sich einen Job, der sie voll und ganz auslastet. Schleichend übernimmt die Ehefrau nun die „Ernährerrolle“ und begibt sich damit auf einen schmalen Grad zwischen Hausfrau und Mutter und erfolgreicher, emanzipierter Mitarbeiterin. Entgegen der Meinung mancher Leser, dass sich der Roman in die Länge zieht, entscheide ich für mich, dass Nicholas Sparks eine perfekte Balance aus Tragik und Romantik ausgearbeitet hat. Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Wo wir uns finden

Name: sk Datum: 19. Oktober 2018

 

Nicholas Sparks ist zurück !

Klappentext: Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben .. Meine Bewertung: Zum Cover: Das Cover gefällt mir wirklich sehr. Die Szenerie zeigt einen Strandabschnitt, welches in Richtung Meer geht und zudem dunkle Wolken abbildet. Es wirkt ziemlich melancholisch, doch passt diese Szenerie zur Handlung dieses Buches, aber opitisch passt dieses Cover zu den typischen Nicholas-Sparks-Büchern. Das Cover lädt definitiv zum Verweilen ein! Zum Inhalt: Hope reist nach Sunset Beach in North Carolina um ein letztes Mal, das Cottage ihrer Familie zu besuchen, bevor es verkauft wird und wühlt sich durch alle Gegenstände, die sie und ihre Schwestern noch behalten möchten. Bei einem Spaziergang mit ihrem verspielten und oft sehr eigensinnigen Hund Scottie trifft sie auf Tru. Der Safari-Guide aus Afrika hat schon einiges erlebt und auch Hope öffnet sich ihm und erzählt von ihrer Familie und ihren Wünschen und Ängsten. Eine berrührende Geschichte über das Leben, über Verluste, Liebe und Hoffnungen, aber vor allem über verpasste Chancen. Zum Schreibstil: Nicholas Sparks hat eine tolle leichte, emotionale und gefühlsvolle Schreibweise, welche sich flüssig lesen lässt. Schon auf den ersten Seiten bin ich wunderbar in die Geschichte eingetaucht. Und die Liebe zum Detail, die der Autor in seine Charaktere und Handlungen steckt, ließ mich wie immer nur so durch die Kapitel fliegen. Der gute Leseverlauf wird zusätzlich auch durch Absätze, Dialoge und kurze Sätze bewirkt. Die Geschichte wird von Hope und Tru abwechselnd wiedergegeben. Die Geschichte hatte einen eher ruhigen Verlauf, aber auch gibt es einen klar erkennbaren Spannungsbogen. Der Autor Nicholas Sparks hat diesen Roman in 18 Kapitel und einem abschließenden Epilog unterteilt. Außerdem gibt es in diesem Buch eine Art Brief über "Seelenverwandte" von Sparks zu Beginn des Romans. Mein Fazit: Nicholas Sparks hat mich mit dieser Geschichte tief berührt und ich habe noch lange darüber nachgedacht. Dementsprechend gebe ich diesem neuen Sparks-Roman 5 von 5 Sterne und spreche eine klare Leseempfehlung aus! Danke an das Bloggerportal und dem Heyne - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Wo wir uns finden

Name: zauberblume Datum: 18. Oktober 2018

 

Gib deine Träume niemals auf!

"Wo wir uns finden" ist der neueste Roman des Bestsellerautors Nicholas Sparks. Ich habe mich riesig auf diesen neuen Roman gefreut und meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Nocholas Sparks ist und bleibt ein Meister seines Fachs. Der Inhalt: Die 36jährige Hope Anderson steht vor schwierigen Entscheidungen. Sie hat seit sechs Jahren einen festen Partner, jedoch weiß sie immer noch nicht, ob Josh ihre große Liebe ist. Um den Kopf frei zu bekommen, fährt Hope in das idyllische Strandhaus der Familie. Auch macht ihre die schwere Erkrankung ihres Vater schwer zu schaffen. Hier in Sunset Beach will sie wieder Klarheit in ihr Leben bringen. Doch der Aufenthalt am Strand hält eine Überraschung für sie bereit. Sie lernt den Abenteurer Tru kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verbringen traumhafte Tage, doch dann fällt Hope eine schwerwiegende Entscheidung ..... Einfach gigantisch! Ich bin total geplättet, so beeindruckt hat mich der Autor mit dieser gefühlvollen, spannenden und manchmal traurigen Geschichte. So viele Emotionen, die mich tief berührt haben. Noch jetzt läuft die Geschichte wie ein Film vor meinem inneren Auge ab. Ich lerne wunderbare Menschen allen voran Hope und Tru kennen, verbringe mit ihnen traumhafte Tage in Sunset Beach, genieße die gemeinsamen Spaziergänge. Ich kann die Seelenverwandtschaft der beiden förmlich spüren. Wir dürfen teilhaben an dem Leben der beiden. Sie leben ja auf verschiedenen Kontinenten, ist da eine Beziehung überhaupt möglich. Aber Hope ist für mich ein Kopfmensch und fällt am Ende dieser unbeschreiblichen Zeit in Sunset Beach eine schwerwiegende Entscheidung. Und hier hatte ich wirklich Tränen in den Augen. Doch ich frage mich, wie hätte ich mich in dieser Situation entschieden? Und auch das Ende dieses Traumbuches hat mich bis tief in die Seele berührt. Für mich ist dieser herausragende Roman ein absoluter Bestseller, eine Lesehighlight der Extraklasse, das ich völlig verschlungen habe. Ein Lesevergnügen, das für viele nachdenkliche und aufregende, aber auch romantische Momente gesorgt hat. Das auf mich etwas melacholisch wirkende Cover passt wunderbar, geht nicht besser. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne (leider können es nicht mehr sein)!

Wo wir uns finden

Name: MoneP Datum: 17. Oktober 2018

 

Ein wunderschöner Roman über die Liebe und wie es ist, wenn sie dich zum falschen Zeitpunkt trifft.

Tatsächlich ist dies das erste Buch das ich von Nicholas Sparks lese, obwohl ich einige Buchverfilmungen kenne. Jeder dieser Filme brachte mich zum weinen, also war es einfach an der Zeit, auch mal ein Buch von ihm zu lesen. Der Schreibstil des Autors gefiel mir sehr gut und Anfangs musste ich teilweise schmunzeln, da es sich las, wie ein Mann denkt. Klar und deutlich, ohne viel drum herum. Doch dies blieb nicht so. Nach und nach wurde es gefühlvoller und ich versank in den Worten der Geschichte. Ich würde immer wieder ein Buch von ihm lesen. Was mir jedoch am Anfang am besten gefiel, dass der Autor sich einbrachte und davon erzählte, wie er diese Geschichte in einem Briefkasten am Strand fand, gab hinterher tatsächlich einen Punktabzug (sonst gäbe es 4 Herzen) von mir. Es war so toll das man dem Autor dadurch etwas näher kam und er sich auch zu öffnen schien, doch tatsächlich hätte er diesen Teil besser weglassen können anstatt seine Leser zu täuschen. Die Geschichte hätte diesen Teil nicht gebraucht um gut zu sein und ich verstehe den Sinn einfach nicht. Was mir sehr gut gefiel, war der Briefkasten „Seelenverwandte“, in dem Menschen Briefe oder Karten hinterlassen konnten. Man kann die Dinge dort herausnehmen, sie sich anschauen oder durchlesen und anschließend wieder hinein legen. Einerseits ist es sehr intim, die Briefe fremder Menschen zu lesen. Andererseits haben sie sich dazu entschlossen, sie in genau diesen Briefkasten zu legen und wussten das Fremde sie lesen können. Die Person, für die der Brief bestimmt ist, wird die Gedanken wahrscheinlich nie erfahren. Dies hat sicher auch den Reiz des ganzen. Man kann sich etwas von der Seele schreiben und fühlt sich dadurch befreit. Die Geschichte war so toll, dass ich mich in die Gefühle der Protagonisten hineinversetzen konnte. Hope und Tru sind füreinander bestimmt und man merkt sofort ihre Verbundenheit. Hope ist allerdings in einer Beziehung, aus der sie noch nicht bereit ist auszubrechen. Außerdem ist sie ein Familienmensch und könnte nicht einfach ans Ende der Welt ziehen. Sie würde ihre Liebsten zu sehr vermissen. Doch, den wichtigsten ihrer Träume könnte Tru ihr eh nicht erfüllen, weshalb es keine Zukunft für sie beide geben kann. Tru lässt auf jeden Fall keinen Zweifel daran, wie ernst er es meint. Aber auch er muss wieder zurück, denn zuhause wartet sein Sohn auf ihn. Und so trennen sich die Wege von Hope und Tru, doch können sie einander jemals vergessen, diese stürmische Liebe auf den ersten Blick? Kann es sein das zwei Menschen füreinander bestimmt sind, es aber der falsche Zeitpunkt ist?! Ich persönlich denke, ja, es kann sein das Menschen füreinander bestimmt sind, die Rahmenbedingungen aber nicht Stimmen. Vielleicht müssen sich diese Personen erst noch ein wenig weiterentwickeln, bis sie bereit sind, zueinander zu finden. Der falsche Zeitpunkt kann eine Menge kaputt machen. Ich wünsche allen, die dies kennen das sie diese Person irgendwann wiedersehen. Vielleicht ja dann zum richtigen Zeitpunkt.

Für immer der Deine

Name: Nico Datum: 17. Oktober 2018

 

Ein Gelungener Roman

Ich habe mir das Buch gekauft, da ich schon viel über die Bücher von Nicholas Sparks gehört habe. Es ist mein erstes Buch von Nicholas Sparks. Ich bin 19 Jahre alt und Männlich. Viele meiner Bekannten behaupten, die Romane von Nicholas Sparks sind nur was für das weibliche Geschlecht. Ganz im Gegenteil. Ich war so fasziniert von diesem Buch, dass ich mir den Film dazu zugelegt habe. Von Anfang an war ich von dieser Geschichte beeindruckt und konnte ich aufhören es zu lesen. Ein großes Lob und Dankeschön an Herrn Sparks für diese schöne Geschichte.

The Lucky One - Für immer der Deine/Film

Name: Nico Datum: 17. Oktober 2018

 

Ein Gelungener Roman

Ich habe mir das Buch gekauft, da ich schon viel über die Bücher von Nicholas Sparks gehört habe. Es ist mein erstes Buch von Nicholas Sparks. Ich bin 19 Jahre alt und Männlich. Viele meiner Bekannten behaupten, die Romane von Nicholas Sparks sind nur was für das weibliche Geschlecht. Ganz im Gegenteil. Ich war so fasziniert von diesem Buch, dass ich mir den Film dazu zugelegt habe. Von Anfang an war ich von dieser Geschichte beeindruckt und konnte ich aufhören es zu lesen. Ein großes Lob und Dankeschön an Herrn Sparks für diese schöne Geschichte.